Loading...
Kundenservice

Marie Vašáková & Kateřina Veselská
sind gerne für Sie da von 7 00 bis 18 00

Kontaktieren Sie uns
Technischer Hilfe

Ing. Vojtěch Dědic
ist gerne für Sie da von 7 00 bis 18 00

Kontaktieren Sie uns
Infoline Werktags 7 00 - 18 00
+420 565 777 111
Die Produktionsanlage der Gesellschaft Gebr. Ostendorf - OSMA zpracování plastů, s.r.o., des größten tschechischen Produzenten von Kunststoffrohrsystemen für Haus- und Außenkanalisation, besteht aus Spritzpressen und Extrudern, die mehr als 7000 Tonnen Polypropylen und PVC im Jahr verarbeiten können. Das Endprodukt sind dann Rohre und Formstücke für Abwasserleitungen und Kanalisation.

Produktionshalle von HT

Hier werden an den Spritzpressen die für Montage der Abwasserleitungen innerhalb von Gebäuden bestimmten HT-Rohre mit verschiedensten Durchmessern hergestellt. Das Produkt ist durch graue Farbe charakteristisch. Als Grundrohstoff für die Produktion wird Polypropylen verwendet. Im Jahr 2005 installierte die Gesellschaft OSMA zwei neue hochwertige Spritzpressen für die Produktion der HT-Formstöcke, wodurch sich die Arbeitsproduktivität sowie die Qualität der Produktion deutlich erhöht hat.

Osma

Osma

Produktionshalle KG

Aus der technologischen Sicht ist die Produktion von HT und KG Rohrsystemen im Prinzip identisch (beide Systeme sind variabel, in den gegebenen Durchmessern kompatibel), sie unterscheiden sich nur in ein Paar Punkten. Das Ergebnis ist jedoch wesentlich unterschiedlich. Während die Produkte des HT-Systems für den Zusammenbau der Rohrleitungen innerhalb von Gebäuden geeignet sind, sind die Produkte des KG-Systems (Rohre und Formstücke) für Konstruktionen von unterirdischen Kanalisationen, Abwasserleitungen usw. bestimmt. Charakteristisch für das KG-System ist auch das durch orangenklare Farbe geprägte Erscheinungsbild der Rohre und Formstücke aus PVC.


Logistik

Gesellschaft OSMA verfügt über mehr als 2000 m2 überdachte Lager und 20000 m2 Lagerflächen im Freien, welche die Verschaffung der Vorräte für ungefähr tausend Warenpositionen ermöglichen. Das gewährleistet die Operativität und die Fähigkeit, auf Wünsche und Forderungen der Kunden möglichst bald zu reagieren. Alle Prozesse werden mit Computern gesteuert, sodass die Produktionshallen rechtzeitige Informationen bekommen, welche Warensorte auszuliefern, also wieder herzustellen ist.

Osma

Osma

Eingangsrohstoff

Das Labor der Qualitätskontrolle überprüft alle Ein- und Ausgänge des Produktionsprozesses. Darüber hinaus ist das gesamte Produktionssystem der Gesellschaft für den Export auf die Märkte vieler europäischen Länder zertifiziert. Zur Sicherstellung der Produktionsqualität ist auch die Qualität der Eingangsrohstoffe unerlässlich, die die Gesellschaft von ihren langjährigen und überprüften Lieferanten auf Grund von standardmäßigen Übergabebedingungen abnimmt. Die Eingangsmaterialien sind teilweise aus der tschechischen Provenienz (Spolana Neratovice, a.s.) und teilweise aus den EU-Ländern. Pulver-PVC, Stabilisatoren in Form von Granulaten, Farbstoffe, Hilfsmittel, Kreise und andere Eingangsrohstoffe werden in Vorratsbehältern gelagert, woher sie in genau festgelegten Verhältnissen in den Tagesvorratsbehälter und weiterhin in den Produktionsprozess dosiert werden.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren